PICRYL
PICRYLThe World's Largest Public Domain Source
  • homeHome
  • searchSearch
  • photo_albumStories
  • collectionsCollections
  • infoAbout
  • star_rateUpgrade
  • account_boxLogin

Die Triumphirende Liebe umgeben Mit den Sieghafften Tugenden In einem Ballet Auff dem Hochfürstlichen Beylager .. Christian Ludwig Hertzog zu Brunschwig und Lüneburg ... Dorothea Hertzogin zu Schleswig Hollstein ... Zelle 1653

Wie die wilde Sauen in einem angeleten Sau garten gefangen werden.

Issländischer weissere mit schwarzen Federen gesprengter Falcke von vornen und hinden mit Hauben geschühe und Wurffriehmen nebst einem grossen Barbet oder Wasser Hund nach der Natur gezeichnet.

Diesen Hirsch von ungerarden 24 Enden haben Thro Hochfürstel. Durschl. Herr Marckgraff Wilhelm Friderich zu Brandenberg-Onoltzbach Ao. 1719 auf Gunzenhauser Wildfuhr Saussenhofer Löhlein in einem Bestoett-Tagen selbst geschosen.

Anno 1728. Haben Thro Hochfürstl. Durchl. Carl Alexander Herezog zu Würtenberg disen Hirsch No. 1 in einem eingerichten Tagen bey Jagodin in dem Königreich Servien geschossen. Anno 1737. Haben Thro Hochfürstl: Durchl: Maria Augusta Herzogin zu Würtenberg disen Hirsch No. 2 auf der Schaafweyd bey Tübingen und Anno 1738 den Hirsch No. 3 in dem Tiesenbach Frickenhausser Huth Kirchheimer Forsts geschossen.

Anno 1728 haben Thro Hochfürstl. Durchl. Carl Alexander Herzog zu Würtenberg disen Hirsch in einem Jagen bey Barackin in dem Königreich Servien geschossen.

Als anno 1728 ich Johann Ernst Wagner Hochfürstl. Büchsenspaner bey Ludwigsburg eine Fuchs das eisen gelegt, habe ich den anderen tag eine Wilde Gans noch lebendig, den Fuchs aber tod, nach diser angezeigten art beysamen gefunden, woraus folget, das der Fuchs die Gans getriben und sie in einem tempo auf das eisen gekomen sind, so gewiss ein recht rahrer fang gewesen.

Die erhöhete Schies Hütte bey einem Boehren garten.

Die Höhle einer Boehrin mit Jungen, dise ist zweichen einem Dickicht von Reiseren zusamen getrangen, und mit Mos bedecket gleich wie selbige auch von innen mit Mos Laub und dürrem Grase ausgefüttert gefunden, und nach der Natur gezeichnet worden.

Anno 1735 haben Thro Hochfürstl. Durchl. Carl Alexander Herzog zu Würtenberg dises Extra Haupt Schwein welchem das obere gewörff auf beyden seiten heraus und eines zoll tieffs in dem Rüssel hin ein gewachsen auf einem Jagen bey Stuttgard geschossen.

Diser rahre Hase ist bey Wien in einem Kraut-Garten geschossen von Thro Kayserl. u. Köningl. Maj. Hosmahler Hr. ... de Hamilthon nach der Natur gemahlet und mir zu geschickt worden. Anno 1747.

Disen Hirsch von ungeraden 16. Enden mit denen auf beeden Stangen abwärts gewachsenen 2. hacken haben in der Hirsch faiste S. Hochfürstl: Durchl: Herr Marggraf Wilhelm Friderich zu Brandenburg Onoltzbach, Anno 1720 auf dem Schellen wasen Triesdorfer Wildfuhr, in einem expresse gemachten Bestöett-jagen selbst geschossen.

Diser sehr grosse Joch-Geyer, hat Anno 1685 in dem Tyrol am Cirl Berg nahe bey der Martins Wand auf disen Starcken Gems-Bock da er auf einem Klepper gang an einer Steilen Wand gestanden gestossen, das er bey 30 Klauffter hoch herunder gestürtzt und den hals gebrochen, da dann der Vogel bey dem raube auch geschossen worden.

Anno 1710 und Ao. 1721. Haben Thro Hochfürstl. Durchl. Eberhard Ludwig Herzog zu Würtenburg dise beyde Hirsch den sig. ... in der Brunfft in der Enninger Marck Uracher Forsts ... und den sig. ... in einem eingerichten Jagen bey den sempsen Feuerbacher huth Leonberger Forsts geschossen.

Diser Hirsch von 19 Enden ist im Algeuw. im gebürge von einem sich los gerissenen Leit-Hunde einen halben Tag [or Jag?] gejaget und endlich bey geremisch nebst dem Leit-Hunde zu Tode gestürzt, Anno 1701, gesunden worden.

Ein Hirsch mit einem Stuck Wild und Hirsch Kalb in der Ruhe. Nach der Natur im Walde bey dem Kayserlichen Lust Schloss Lichtenberg gezeichnet.

Anno 1736. Ist dise Wilde Gans von einem im geröricht laurenden Fuchsen auf einem altwasser bey Reichenweiler in der Graffschafft Mümpelgard lebendig gefangen, der Fuchs verfolget und von einem Hochfürste Würtenbergischen Jäger zum Schuss gebracht worden.

Anno 1719. Ist dis extra grosse wilde Gans bey Maul-brunn auf einem Teiche im Schliff von disem Fürstl. Hünere Hund lebendig gefangen worden.

Dises junge Tyger-Pferd welches zu Oranien-Polder einem Dorsse nicht weit von Delfft in der Provinz Holland gezogen hatte dises Aehren Poquet von Farbe schwartz gleich den anderen Flecken u. ist 1743 von der Hochgräffl. Promnitzischen Hershafft aus Schlesien auf ihrer Holländischen Reise als eine Raritet sehr Theuer erkaufft worden.

Anno 1718. Ist diser grosse Luchs da er ein Haupt Schwein angefallen, von ihme bey durchfahrung einer Dickicht abgestreift, in dem Tübinger Forst, von einem Hochfürstl. Würtenbergischen Jäger; da er auf ein Rehe angestanden geschossen worden.

Anno 1746 den 15 Novembl. Ist diesser getygerte Hirsch von zwölff Enden, von Thro Hochfürstl. Durschl. Herrn Wilhelm Heinrich, regierenden Fürsten zu Nassau-Saarbrücken im Neünkircher Forst, im so genanten Becker Wäldgen, in einem Kessel-Jagen geschossen worden.

Anno 1718 diser junge und rasche 8ter ist im Gebürge bey ¾ Stund hinder der Clausen im Tyrol von einem Luchs angefallen worden, er hatt aber da er ihme zweischen das gehörne gekomen denselben an einem felsen gespisset, doch sind beyde auf dem platz tod gefunden worden.

Deutsche Jagt Hunde mit einem gefleckten Dam-Hirschen.

Dressierter Hüener Hund samt einem abgetragenen Habicht.

Eine grausame geschichte, oder ein lied von einem mörder, Philip Bebel, welcher gewohnt hat in Maryland, nicht weit von Friedrick-Taun, an der Pfeif-Kriek und hat Ausgangs April, 1785, eine fray, welche schwanger war und 4 kinder mit einer Urt e

portrait from "J. B. L. D.'s ... Reise nach den Senegal-Ländern in einem gedrängten Auszuge. Nebst Lamiral's Wasser- und Rubault's Landreise nach Galam. Mit 2 Kupfern und einer Karte.-G. Lajaille's Reise nach Senegal in den Jahren 1784 und 1787. Uebersetzt von M. C. Sprengel. Mit einer Karte.-P. Labarthe's Reise nach der Küste von Guinea. Aus dem Französischen in einem gedrängten Auszuge übersetzt von F. F. Ehrmann. Mit einer Karte"

portrait from "Landreise aus Ostindien nach Europa, unternommen im Jahre 1797 auf einem ... wenig bekannten Wege durch die ... Türkey, Siebenbürgen, Ungarn und Teutschland. Auszugsweise aus dem Englischen übersetzt. L. Degrandprés Reise nach der westlichen Küste von Afrika, oder dem Königreiche Loango, in den Jahren 1786 und 1787. Aus dem Französischen übersetzt ... von M. C. Sprengel"

portrait from "J. B. L. D.'s ... Reise nach den Senegal-Ländern in einem gedrängten Auszuge. Nebst Lamiral's Wasser- und Rubault's Landreise nach Galam. Mit 2 Kupfern und einer Karte.-G. Lajaille's Reise nach Senegal in den Jahren 1784 und 1787. Uebersetzt von M. C. Sprengel. Mit einer Karte.-P. Labarthe's Reise nach der Küste von Guinea. Aus dem Französischen in einem gedrängten Auszuge übersetzt von F. F. Ehrmann. Mit einer Karte"

portrait from "Landreise aus Ostindien nach Europa, unternommen im Jahre 1797 auf einem ... wenig bekannten Wege durch die ... Türkey, Siebenbürgen, Ungarn und Teutschland. Auszugsweise aus dem Englischen übersetzt. L. Degrandprés Reise nach der westlichen Küste von Afrika, oder dem Königreiche Loango, in den Jahren 1786 und 1787. Aus dem Französischen übersetzt ... von M. C. Sprengel"

portrait from "Landreise aus Ostindien nach Europa, unternommen im Jahre 1797 auf einem ... wenig bekannten Wege durch die ... Türkey, Siebenbürgen, Ungarn und Teutschland. Auszugsweise aus dem Englischen übersetzt. L. Degrandprés Reise nach der westlichen Küste von Afrika, oder dem Königreiche Loango, in den Jahren 1786 und 1787. Aus dem Französischen übersetzt ... von M. C. Sprengel"

map from "Landreise aus Ostindien nach Europa, unternommen im Jahre 1797 auf einem ... wenig bekannten Wege durch die ... Türkey, Siebenbürgen, Ungarn und Teutschland. Auszugsweise aus dem Englischen übersetzt. L. Degrandprés Reise nach der westlichen Küste von Afrika, oder dem Königreiche Loango, in den Jahren 1786 und 1787. Aus dem Französischen übersetzt ... von M. C. Sprengel"

map from "Landreise aus Ostindien nach Europa, unternommen im Jahre 1797 auf einem ... wenig bekannten Wege durch die ... Türkey, Siebenbürgen, Ungarn und Teutschland. Auszugsweise aus dem Englischen übersetzt. L. Degrandprés Reise nach der westlichen Küste von Afrika, oder dem Königreiche Loango, in den Jahren 1786 und 1787. Aus dem Französischen übersetzt ... von M. C. Sprengel"

portrait from "Landreise aus Ostindien nach Europa, unternommen im Jahre 1797 auf einem ... wenig bekannten Wege durch die ... Türkey, Siebenbürgen, Ungarn und Teutschland. Auszugsweise aus dem Englischen übersetzt. L. Degrandprés Reise nach der westlichen Küste von Afrika, oder dem Königreiche Loango, in den Jahren 1786 und 1787. Aus dem Französischen übersetzt ... von M. C. Sprengel"

Nach einem einmüthigen Schlusse der Evangelisch-Lutherischen Sonodal Bersammlung, in Germantaun, den 12ten Juny, 1805 wurde folgendes den Grundgesetzen der Ministerial-Ordnung einverleibet. [1805].

map from "Beschreibung von Constantinopel ... Nebst einem Plane und einem Prospekte dieser Stadt, so wie einer Charte von den Dardanellen"

map from "Beschreibung von Constantinopel ... Nebst einem Plane und einem Prospekte dieser Stadt, so wie einer Charte von den Dardanellen"

map from "Beschreibung von Constantinopel ... Nebst einem Plane und einem Prospekte dieser Stadt, so wie einer Charte von den Dardanellen"

map from "Historisch-topographisch-statistische Beschreibung des Fürstenthums Lorsch, oder Kirchengeschichte des Oberrheingaues, Geschichte und Statistik des Klosters und Fürstenthum Lorsch, nebst einer historischen Topographie ... Mit einem Urkundenbuche, Kupferstichen und Steinabdrücken. Verfasst und herausgegeben von K. Dahl"

map from "St. Petersburg, ein Beitrag zur Geschichte unserer Zeit in Briefen aus den Jahren 1810, 1811 und 1812. Mit einem ... Plane von St. Petersburg"

coat of arms from "Beiträge zu einem Münsterischen Urkundenbuche aus vaterländischen Archiven gesammelt, etc. Bd. 1, Abth. 1, 2"

1. a, b. Basrelief im Tempel des Osiris zu Luxor; 2. Basrelief in einem Tempel zu Ombos; 3. Vertieft gearbeitetes Relief im Tempel zu Eleids oder Ilithyia [el-Lessiya]; 4. Antelopenköpfe [aus Biban-el-Moluk]; 5. Rest der letzten Säule des Tempels des Antäus zu El-Gau, dessen Pronaos von Ptolemäus Philometor erbaut und von Mark-Aurel und Verus restituirt worden war ...; 6.Ein symbolischer Vogel, der in dem Tempel zu Karnak sehr häufig vorkommt, ...

1-8. Ansichten und Details ammonischer Katakomben, ... ; 9. Eine Giraffe mit einem Cerkopithekus; 10. Der Katakombenberg Gara-el-Mota-Schargiah zu Siwah; 11. Ein anderen Katakombenberg bei der Ruine Bel-del-Rum.

1. a,b,c,d. Die vier Seiten eines kleinen Grabes oder Todtenkästchens. ... ; 2. [Ein Kästchen zu Latopois]; 3. a,b,c. Dieses zu Theben [Thebes] gefundene Kästchen enthält die Mumie einer Schlange, wahrscheinlich von der dem Ammon geweihten Art, die im Tempel desselben begraben wurde. ... ; 4. Dieses Gemälde scheint ebenfalls einem solchen Kästchen, wie Fig. 1., gehört zu haben, ist indess äusserst nachlässig ausgeführt und nur des Inhaltes wegen hier mitgetheilt. ... ; 5. a,b. Ein steinernes Dintenfass, vielleicht einst das Amtsgeräth eines Hierogrammateus, ...

1-3. Berbern oder Barabra von Elephantine ... ; 4, 6. Zwei Aegypter, von denen jener auf Faschinen von Dourastengeln, dieser auf einem Palmenstamm über den Nil setzt; 5. Ein Floss, blos aus irdenen Töpfen zusammengesetzt, ...

1. a, b. Eine aus Holz geschnitzte weibliche Gestalt, in der einem Hand einen Stengel des öfter bemerkten schilfartigen Grases haltend ... ; 2. Eine gleichfalls aus Holz geschnitzte mänliche Gestalt, ... ; 3. Eine eherne Figur von ausgezeichneter Schönheit des Gusses, ... ; 4. Ein geschnitztes Mumienbild des Osiris, ... ; 5. Ein Stab mit dem geschnitzten Kopf einer Katze, ... ; 6. Ein ehernes Sistrum, ... ; 7. Ein hölzernes Amulet; 8. a,b,c. [Ein hölzernes Krug mit hieroglyphischen Inschriften]; 9. a,b. Ein ehernes Wassergefäss mit eingegrabenen Figuren und Hieroglyphen; 10. ... kleine Mumie ... ; 11. Ein hölzernes Geräth, auf dem häufig der Kopf der Mumien ruht. ...

1. Der heilige Uräus oder Basilisk, in glasirtem Steingut oder Porzellan geformt, ... ; 2. Ein Widderkopf; 3. Horus, der auf Krokodile tritt, und Löwen, Skorpionen und Schlangen mit den Händen zerdrückt. ... ; 4. Ein Ring mit einer Uräusschlange, dem Symbol der Unsterblichkeit; 5. Ein Käfer, Symbol der zeugenden Kraft, der Welt, der Sonne, des Phthah und der Minerva; 6. Ein Ibis, der eine Schlange in Schnabel trägt; 7. a,b. Ein Siegel, dessen Griff aus einem Widderkopfe besteht, ... ; 8. a,b. Der Kopf einer ägyptischen Fledermaus, ... ; 9. a,b. Ein Frosch; 10. Der Kopf eines heiligen Fisches, ... ; 11. Eine knieende Gestalt, ... ; 12. a,b. Ein Kabir von drolliger Pygmäengestalt, ... ; 13. a,b. ... widerwärtige Geschöpf, ... ; 14. Eine sitzende Gestalt, ... ; 15. Ein Knieender, ... ; 16. Kin bemaltes Mumienbild des Osiris, aus Sykomorusholz, ... ; 17. a,b. Ein Knieender, der vor sieh eine Kapelle mit einer kleiner Statue des Osiris hält, aus Kalkstein geschnitzt. ... ; 18. a,b. Ein Symbol, ... ; 19. Eine Säule mit vier Queerstäben, das Symbol des Osirisgrabes, ... ; 20. Ein Schwein, ... ; 21. Ein Löwe, ... ; 22. Osiris, ... ; 23. Nachahmung einer kleinen Säule von sehr gefälliger Form, wahrscheinlich als Schmuck zu gebrauchen; 24. a,b. Der ägyptische Vulkan oder Phthah, ... ; 25. Ein Widderkopf, als Amulet; 26. Ein ruhender Widder, ... ; 27. Ein Hase, ... ; 28. Eine aus Palmblättern geflochtene Sandale, ... ; 29. a,b,c. ... Helios und Horus, ...; 30. Eine Sohle von Leinwand, [...] indess wahrscheinlich nicht zum wirklichen Gebrauche, sondern blos zur Bekleidung der Mumien bestimmt.

1. Der heilige Uräus oder Basilisk, in glasirtem Steingut oder Porzellan geformt, ... ; 2. Ein Widderkopf; 3. Horus, der auf Krokodile tritt, und Löwen, Skorpionen und Schlangen mit den Händen zerdrückt. ... ; 4. Ein Ring mit einer Uräusschlange, dem Symbol der Unsterblichkeit; 5. Ein Käfer, Symbol der zeugenden Kraft, der Welt, der Sonne, des Phthah und der Minerva; 6. Ein Ibis, der eine Schlange in Schnabel trägt; 7. a,b. Ein Siegel, dessen Griff aus einem Widderkopfe besteht, ... ; 8. a,b. Der Kopf einer ägyptischen Fledermaus, ... ; 9. a,b. Ein Frosch; 10. Der Kopf eines heiligen Fisches, ... ; 11. Eine knieende Gestalt, ... ; 12. a,b. Ein Kabir von drolliger Pygmäengestalt, ... ; 13. a,b. ... widerwärtige Geschöpf, ... ; 14. Eine sitzende Gestalt, ... ; 15. Ein Knieender, ... ; 16. Kin bemaltes Mumienbild des Osiris, aus Sykomorusholz, ... ; 17. a,b. Ein Knieender, der vor sieh eine Kapelle mit einer kleiner Statue des Osiris hält, aus Kalkstein geschnitzt. ... ; 18. a,b. Ein Symbol, ... ; 19. Eine Säule mit vier Queerstäben, das Symbol des Osirisgrabes, ... ; 20. Ein Schwein, ... ; 21. Ein Löwe, ... ; 22. Osiris, ... ; 23. Nachahmung einer kleinen Säule von sehr gefälliger Form, wahrscheinlich als Schmuck zu gebrauchen; 24. a,b. Der ägyptische Vulkan oder Phthah, ... ; 25. Ein Widderkopf, als Amulet; 26. Ein ruhender Widder, ... ; 27. Ein Hase, ... ; 28. Eine aus Palmblättern geflochtene Sandale, ... ; 29. a,b,c. ... Helios und Horus, ...; 30. Eine Sohle von Leinwand, [...] indess wahrscheinlich nicht zum wirklichen Gebrauche, sondern blos zur Bekleidung der Mumien bestimmt.
1. Der heilige Uräus oder Basilisk, in glasirtem Steingut oder Porzellan geformt, ... ; 2. Ein Widderkopf; 3. Horus, der auf Krokodile tritt, und Löwen, Skorpionen und Schlangen mit den Händen zerdrückt. ... ; 4. Ein Ring mit einer Uräusschlange, dem Symbol der Unsterblichkeit; 5. Ein Käfer, Symbol der zeugenden Kraft, der Welt, der Sonne, des Phthah und der Minerva; 6. Ein Ibis, der eine Schlange in Schnabel trägt; 7. a,b. Ein Siegel, dessen Griff aus einem Widderkopfe besteht, ... ; 8. a,b. Der Kopf einer ägyptischen Fledermaus, ... ; 9. a,b. Ein Frosch; 10. Der Kopf eines heiligen Fisches, ... ; 11. Eine knieende Gestalt, ... ; 12. a,b. Ein Kabir von drolliger Pygmäengestalt, ... ; 13. a,b. ... widerwärtige Geschöpf, ... ; 14. Eine sitzende Gestalt, ... ; 15. Ein Knieender, ... ; 16. Kin bemaltes Mumienbild des Osiris, aus Sykomorusholz, ... ; 17. a,b. Ein Knieender, der vor sieh eine Kapelle mit einer kleiner Statue des Osiris hält, aus Kalkstein geschnitzt. ... ; 18. a,b. Ein Symbol, ... ; 19. Eine Säule mit vier Queerstäben, das Symbol des Osirisgrabes, ... ; 20. Ein Schwein, ... ; 21. Ein Löwe, ... ; 22. Osiris, ... ; 23. Nachahmung einer kleinen Säule von sehr gefälliger Form, wahrscheinlich als Schmuck zu gebrauchen; 24. a,b. Der ägyptische Vulkan oder Phthah, ... ; 25. Ein Widderkopf, als Amulet; 26. Ein ruhender Widder, ... ; 27. Ein Hase, ... ; 28. Eine aus Palmblättern geflochtene Sandale, ... ; 29. a,b,c. ... Helios und Horus, ...; 30. Eine Sohle von Leinwand, [...] indess wahrscheinlich nicht zum wirklichen Gebrauche, sondern blos zur Bekleidung der Mumien bestimmt.

1. Zwei Netzflechter, nach einem Gemälde in den Gräbern von Beni-Hassan; 2. Ein Weber, ebendaselbst; 3. Basrelief an der Decke des Pronaos des Minerventempels zu Esneh oder Latopolis: eine mänliche Gestalt mit vier Widderköpfen, ... ; 4,5. Colorirte Reliefs mit dem kleineren Tempel zu Absambul [Abu Simbel] in Nubien, ... ; 6. Vertieftes Relief an der äusseren Wand des Tempels des Arueris-Apollo zu Edfou oder Apollonopolis Magna ...

1. Bildwerke neben dem Eingang der inneren Thüre; 2. Bildwerke zur Linken des Haupteinganges; 3. Ein mit Reliefs bedeckter herabgestürzter Steinblock; 4. Zwei Hieroglyphenschilder von einem anderen Fragment des Tempels; 5. [Bildwerke]

1. Basrelief im Tempel zu Luxor, [...]. Ein Sonnenpriester mit der Falkenmaske überreicht dem Osiris mehrere Kinder, die dieser mit aufgehobener Hand segnet. ...; 2. Vertieftes Relief in dem kleinen Tempel zu Elephantine ... ; 3. Basrelief aus dem grösseren Tempel zu Elephantine, ... ; 4. Ein vertieftes Relief ... im Tempel der Bubastis zu Ilithyia, zwei abgeschlagene Menschenköpfe auf einem Gerüst, das zum Umhertragen bestimmt zu seyn scheint, darstellend; 5. Basrelief im grösseren Tempel zu Elephantine: eine opfernde Fürstin, mit erhobenem Sistrum, ... ; 6. Basrelief aus dem kleinen Tempel bei Ilithyia: eine Priesterin huldigt durch Erhebung ihres Brustschmuckes dem thronenden Osiris. ...

1. Aeussere Ansicht der Pyramide, deren Stufen vom Wüstensande fast verweht sind, ...; 2. Die Eingangsthüre, ... ; 3. Durchschnitt der Pyramide, die in sieben Absätzen, nebst einem Sockel, erbaut ist, und lebhaft an die Construction des gleichfalls aus acht Absätzen bestehenden Belustempels zu Babylon erinnert. ...

1. Kolorirtes Relief zu Karnak, in äusseren Umgange des granitnen innersten Heiligthums des Ammontempels; 2. ... Gruppe von drei Figuren ... (aus Katakombe zu Biban-el-Moluk); 3. [Bildwerke aus einem der Gräber von Biban-el-Moluk]; 4. ... drei Reihen symbolischer Wesen aus dem Tempel zu Luxor, ... ; 5. Eine Mannsphinx von einem colorirten Relief, ...; 6, 7, 9, 12. Kolorirte Glasmosaiken, ... ; 8. Ein sehr häufig vorkommendes Symbol, welches besonders an den Mumiensärgen niemals zu fehlen pflegt. [...] Es scheint eine Laute zu seyn, deren Saiten nicht angegeben sind ... ; 10. Eine Glasmosaik, vielleicht den Kopf des Phthah oder Vulkan darstellend, des Vaters der Götter, nach dem Obelisken des Hermapion ... ; 11. Eine zu Edfou oder Apollinopolis Magna gefundene Glasmosaik, den sogenannten Phönix in der schon bemerkten Art darstellend; 13. Darstellung des Ibis auf einem bei Hermopolis gefundenen kleinen Sarkophag mit einer Ibismumie, ...

map from "Das Elsass. Neue historisch-topographische Beschreibung der beiden Rhein-Departemente ... Mit neun Abbildungen, zwei Landkarten und einem Plane"

map from "Das Elsass. Neue historisch-topographische Beschreibung der beiden Rhein-Departemente ... Mit neun Abbildungen, zwei Landkarten und einem Plane"

map from "Das Elsass. Neue historisch-topographische Beschreibung der beiden Rhein-Departemente ... Mit neun Abbildungen, zwei Landkarten und einem Plane"

map from "Geschichte von Bischweiler, nebst einer statistischen Darstellung des heutigen Zustandes dieses Ortes. Ein Beitrag zur Geschichte des Elsasses ... Mit einem Plane von Bischweiler und einigen Beilagen, etc"

Jagd mit einem Hühnerhund

People from "Polen und seine Helden im letzten Freiheitskampfe. Nebst einem ... Abriss der polnischen Geschichte seit ihrem Beginne bis zum Jahre 1830 ... Aus dem Französischen übersetzt und mit ... Notizen über Land und Volk ... begleitet von H. Elsner. Mit ... Portraits, etc"

Portrait from "Polen und seine Helden im letzten Freiheitskampfe. Nebst einem ... Abriss der polnischen Geschichte seit ihrem Beginne bis zum Jahre 1830 ... Aus dem Französischen übersetzt und mit ... Notizen über Land und Volk ... begleitet von H. Elsner. Mit ... Portraits, etc"

Military from "Polen und seine Helden im letzten Freiheitskampfe. Nebst einem ... Abriss der polnischen Geschichte seit ihrem Beginne bis zum Jahre 1830 ... Aus dem Französischen übersetzt und mit ... Notizen über Land und Volk ... begleitet von H. Elsner. Mit ... Portraits, etc"

map from "Rückblicke auf Algier und dessen Eroberung ... im Jahre 1830. Von einem Offizier aus dem Gefolge des Marschall grafen Baurmont [i.e. Friedrich von Schwarzenberg]"

map from "Die Würtembergischen Brüdergemeinden Kornthal und Wilhelmsdorf, ihre Geschichte, Einrichtung und Erziehungs-Anstalten. ... Mit einem Plane, etc"

Karte von der Kôraischen Halbinsel (Kôraïvl. Tsjo-Sjön) : nach einem japanischen originale.

Deckenmalerei aus einem Grabgebäude, genannt el Gubbe bei Kairo

1. Luftfensterchen m Mosaik - Einfassung an dem Grabgebäude des Ibrahim Aga, 2. Eingelegter Sturr über einem zu der Moschee des Ibrahim Aga gehören den Portal

Holzvertäfelung an einem Privathause in der Strafse Tabane zu Kairo

Uebermalte Holzvertäfelung an einem Privathause in Siket el Giamellia zu Kairo

map from "Beschreibung Roms. Ein Auszug aus der Beschreibung der Stadt Rom ... Mit einem lithographirten Plane der Stadt"

map from "Beiträge zur Geschichte des innern Krieges in der Schweiz im November 1847, von einem Luzernischen Miliz-Offizier. Mit einem Kärtchen"

Neues Reich. Dynastie XVIII. Theben [Thebes]. A - d aus dem Tempel Tuthmosis III zu Medînet Hâbu; e - g aus einem Grabe von Abd el Qurna.

Neues Reich. Dynastie XIX. Theben [Thebes]. Tempel Sethos I. von Alt-Qurna: a - d aus Raum C.; e. Vorderwand des Tempels; f - k Raum F'; l - m Raum E'; n- r aus einem Grabe von Qurna.

Ptolemaeer. Ptol. IV. Philopator I. Edfu [Idfû]. Grosser Tempel: a. Säulenhalle; b. Aus einem innern Raume; c. Tempel von Dakkeh [el-Dakka].

Neues Reich. Dynastie XVIII. Theben [Thebes]: aus einem Grabe von Abu el Qurna.

Neues Reich. Dynastie XVIII. Theben [Thebes]: aus einem Grabe von Abd el Qurna.

Neues Reich. Dynastie XIX. Abusimbel [Abû Sunbul]. Kleiner Tempel, auf einem Pfeiler in Raum C.

Neues Reich. Dyn. XVII. Qurna: a. Stele aus einem Grabe; b - f Wandinschriften aus dems. Grabe ; g - l Ungebrannte Ziegel ; m. Gebrannter Ziegel ; n. Gebrannter Kegel; o. p. Silsilis [Gebel el-Silsilis], Felsengrab; q. Assuan, Felseninschrift.

Nieder- und Ober-Weckelsdorf, zwey an einander stossende Güter, deren das erste einem Privat, das zweyte aber der Strakischen Stiftung gehört, Koeniggraetzer Kr. aufgenommen und gemahlt von Joan. Venuto 1818

Perspectivischer Aufriss der neu erbauten Capellen gegen Mittag, welche von einem Hoch-Löblichen Stifft und Kloster Lambach zu Ehren der Allerheiligsten Dreyfaltigkeit erbaut worden von Johann Michael Brunner Baumeister.

Herrnskraetschen mit einem k.k. Graenzzollamte, an der Elbe, Leitmeritzer Kr. naechst der Saechsischen Graenze, aufgenommen von Rainer Mussial, nachgemahlt v. J. Venuto 1815

map from "Statistisch-landwirthschaftliche Topographie des Kreises Bonn. Eine von landwirthschaftlichen Central-Verein für Rhein-Preussen gekrönte Preis-schrift. Nebst einem Anhange, etc"

Die alte Peterskirche in Wien, mit ihrer Umgebung. Nach einem äusserst seltenen in der k.k. Hof-Bibliothek befindlichen Originale

map from "Statistisch-landwirthschaftliche Topographie des Kreises Bonn. Eine von landwirthschaftlichen Central-Verein für Rhein-Preussen gekrönte Preis-schrift. Nebst einem Anhange, etc"

Schloss und Dorf Marschendorf, Königgraetzer Kreises nebst einem Theile vom Riesengebirge, gemahlt von J. Venuto 1821

Ein Hausschild von einem Hause auf der Fischerstiege

[ Teich mit Fähre die zu einem Gartenpavillon führt ] Fingierter Titel

Schloss und Staedtchen Zasmuk mit einem Franciscaner Kloster Kauřzimer Kr. Joann Venuto 1824

Wahrhafftige Contrafactur der uralten Tumkirchen Sandt Steffan zu Wienn. Erstlich in solhe form bracht im jahre als man zalt M.D.L.XVI, nun aber durch fleiß und darlegen Alberti Camesinae/ diser edlen weiberübten Statt behausten Inwoners/ eins liebhabers der künsten und geschrifften / zum andern mal güten freunnden zü einem frölichen Neujar ans liecht gestellet. Anno M.D.C.C.C.LI

Das Königskloster in Wien. Nach einem Ori. Gemälde vom Jahre 1711

cover from "Geschichte der Stadt Breisach ... Mit einem Vorwort von Dr. Weiss"

Wrocław from "Das Königreich Preussen in malerischen Original-Ansichten seiner interessantesten Gegenden, merkwürdigsten Städte ... und sonstigen ausgezeichneten Baudenkmaler alter und neuer Zeit. Nach der Natur aufgenommen von verschiedenen Künstlern und in Stahl gestochen von J. Poppel im Vereine mit den ausgezeichnetsten Stahlstechern unserer Zeit. Begleitet von einem historisch-topographischen Text"

arch from "Das Königreich Preussen in malerischen Original-Ansichten seiner interessantesten Gegenden, merkwürdigsten Städte ... und sonstigen ausgezeichneten Baudenkmaler alter und neuer Zeit. Nach der Natur aufgenommen von verschiedenen Künstlern und in Stahl gestochen von J. Poppel im Vereine mit den ausgezeichnetsten Stahlstechern unserer Zeit. Begleitet von einem historisch-topographischen Text"

map from "Annales Bingenses, das ist, Chronick oder zeitregister der uhralten statt Bingen am Rhein, von ihrem herkommen, auch wass sich in, und bey auff etliche meil umb dieselbe gegend denckwürdig zugetragen, auss alten und neüwen scribenten und Historicis zusammengetragen, und in diesse ordnung bracht durch J. Schollium ... Anno Domini MDCXIII. Zum erstenmal nach Handschriften herausgegeben von E. Sander ... Mit ... einem Plane der Stadt"

map from "Geschichte der Befestigungen und Belagerungen Danzigs. Mit besonderer Rücksicht auf die Ostpreussische Landwehr, welche in den Jahren 1813-1814 vor Danzig stand ... Nebst einem Plane von Danzig und dessen Umgegend"

map from "Eine Reise um die Welt, von Westen nach Osten durch Sibirien und das stille und atlantische Meer. Mit einem Titelbilde und einer Karte. [By H. Tiling.]"

map from "Städtelebenskunst und Alterthum in Frankreich. Nebst einem Anhang über Antwerpen"

map from "Städtelebenskunst und Alterthum in Frankreich. Nebst einem Anhang über Antwerpen"

map from "Städtelebenskunst und Alterthum in Frankreich. Nebst einem Anhang über Antwerpen"

map from "Städtelebenskunst und Alterthum in Frankreich. Nebst einem Anhang über Antwerpen"

map from "Städtelebenskunst und Alterthum in Frankreich. Nebst einem Anhang über Antwerpen"

map from "Städtelebenskunst und Alterthum in Frankreich. Nebst einem Anhang über Antwerpen"

manuscript from "Dr. L. Leichhardt. Eine biographische Skizze. Nebst einem Berichte über dessen zweite Reise im Innern des Austral-Continents nach dem Tagebuche seines Begleiters, des Botanikers D. Bunce. Mit Leichhardts Portrait in Stahlstich"